Selvini Palazzoli


Selvini Palazzoli
Selvini Palazzoli,
 
Mara, italienische Psychotherapeutin, * Mailand 15. 8. 1917; erhielt eine psychoanalytische Ausbildung, orientierte sich später jedoch mehr an der Kybernetik und der Kommunikationstheorie. Stark beeinflusst wurde sie durch P. Watzlawick und G. Bateson. 1967 gründete Selvini Palazzoli in Mailand das Zentrum für Familienforschung, wo sie sich besonders Familien mit schizophrenen, später v. a. mit magersüchtigen Mitgliedern widmete. Als wichtiges Instrument der therapeutischen Intervention verwendet Selvini Palazzoli paradoxe Verhaltensverschreibungen.
 
Werk: L'anoressia mentale (1981; deutsch Magersucht. Von der Behandlung einzelner zur Familientherapie).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mara Selvini Palazzoli — (* 15. August 1916 in Mailand; † 21. Juni 1999 in Mailand) war eine italienische Psychoanalytikerin. Sie entwickelte das Mailänder Modell, eine Verfahrensweise in der systemischen Familientherapie. Werdegang Mara Selvini Palazzoli Tochter von… …   Deutsch Wikipedia

  • Mara Selvini-Palazzoli — (* 15. August 1916 in Mailand; † 21. Juni 1999 in Mailand) war eine italienische Psychoanalytikerin. Sie entwickelte das Mailänder Modell, eine Verfahrensweise in der systemischen Familientherapie. Werdegang Mara Selvini Palazzoli Tochter von… …   Deutsch Wikipedia

  • Mara Selvini Palazzoli — (1916 1999) was an Italian psychiatrist and founder in 1971, with Gianfranco Cecchin, Luigi Boscolo and Giuliana Prata, of the systemic and constructivist approach to family therapy which became known as the Milan systems approach. Worked with… …   Wikipedia

  • Mara Selvini Palazzoli — (1916 1999) est une psychiatre italienne, fondatrice en 1971 avec Gianfranco Cecchin, Luigi Boscolo et Giuliana Prata, du mouvement de thérapie familiale systémique appelé Approche de Milan . Bibliographie Livres Paradosso e Controparadosso. Un… …   Wikipédia en Français

  • Palazzoli — Mara Selvini Palazzoli (* 15. August 1916 in Mailand; † 21. Juni 1999 in Mailand) war eine italienische Psychoanalytikerin. Sie entwickelte das Mailänder Modell, eine Verfahrensweise in der systemischen Familientherapie. Werdegang Mara Selvini… …   Deutsch Wikipedia

  • Gianfranco Cecchin — (22 août 1932 2 février 2004), est un psychiatre italien, fondateur avec Mara Selvini Palazzoli, Luigi Boscolo et Giuliana Prata, du mouvement de thérapie familiale systémique appelé Approche de Milan . Le Groupe de Milan commence son activité en …   Wikipédia en Français

  • Anorektiker — Vergleichende Klassifikation nach ICD 10   DSM IV …   Deutsch Wikipedia

  • Magersucht — Vergleichende Klassifikation nach ICD 10   DSM IV …   Deutsch Wikipedia

  • Family therapy — Intervention ICD 9 CM 94.42 MeSH …   Wikipedia

  • Systemic therapy — is a school of psychology which seeks to address people not an individual level, as had been the focus of earlier forms of therapy, but as people in relationship, dealing with the interactions of groups and their interactional patterns and… …   Wikipedia